Previous month:
October 2019
Next month:
March 2020

February 2020

Lernen durch Design

Post by Marvin Rosner, responding to @topgold

Marvin Rosner on Behance

Wenn ich gefragt werde, was "Lernen durch Design" für mich bedeutet, stellen sich mir viele kritische fragen.

-"Was genau ist Design, wie macht man Design und wo zieht man die Grenze?"

Also, bevor ich weiter in das Thema eintauchen kann, vorallem im Bezug auf mein Studium am LIT Digital Campus, was ist Design?

"Design [dɪˈzaɪn] (deutsch ‚Gestaltung‘) bedeutet meist Entwurf oder Formgebung. Es ist ein Lehnwort aus dem Englischen, das wiederum aus dem lateinischendesignare ‚(be)zeichnen‘, abgeleitet ist(...)" - (Wikipedia, Design)

Also, wenn ich etwas designe, gestalte, bezeichne, dann heisst das für mich das ich etwas erschaffe. Etwas, das andere Leute wahrnehmen können, bei dessen Prozess ich mir kontinuierlich Gedanken gemacht habe, wie es auf  Menschen wirkt, die meine Arbeit betrachten, wie die Farben konzeptioniert sind und auch warum ich überhaupt versuche dar-zu-stellen was ich "dar-zu-stellen" versuche. 

Etwas das Leute wahrnehmen können, egal wie sehr es am strang der Zeit hängt oder wie "up-to-date" es ist, es wird immer Leute geben die der Meinung sind das die Arbeit die wir leisten, ob als Designer oder auch in anderen Berufen die mit der Erschaffung von was-auch-immer zu tun haben, nichts wert sei oder die Allgemeinhait nicht plesiert.  Und das ist okay. Design ist in seines zeichens eine Erschaffung, die Gestaltung des Formlosen, und in diesem zuge Kunst. Und Kunst, wie wir es alle gelernt haben, darf nichts nicht!

 

Was also die fragen wie man design macht und wo es anfängt und aufhört anbetrifft, denke ich für meinen Teil, als Student für "Creative Media / Design", das die Frage in sich nichtig ist:

Alles, dem absichtlich etwas Form gegeben hat, hat das potential "Design-ed" zu werden.  

Durch diesen Blickwinkel fällt es mir zwar schwer, zu verstehen wie man durch Design lernen könnte, da dies für mich der Aussage entspricht: 

"Can you learn by shaping things for others to view?"

Und ja, ja das kann man. Übung macht den Meister!


Apprendre Grace Au Design

Raphaelle loisel

As a French Erasmus student, I am learning through design on the Clonmel Digital campus. Compared to my experience in France, I can say that the way you learn in Ireland is totally different. I used to learn through theories but I learnt in Ireland through the design by doing it in the practical classes or by seeing others do it. I am a visual person and it might be the reason why my comprehension is better now in the design field.

I am learning more things through the design in the digital campus because I practice and I can view student projects in every space of the campus. Seeing all the oeuvres and projects help me to learn easier and better.

Continue reading "Apprendre Grace Au Design" »


Learning through Design on Youtube

Capture

By Frank Murphy, second year Creative Media Design Student.

We have been taking a look at how Typepad and other services can be used in learning through design. Typepad is an interesting content management system that we can use to export our content to other sites. Typepad was useful as the layout of posts can be easily edited when posting.

Another service I have used to learn through design includes YouTube as there is content there where we can see how others have created content using learning through design. We can find content on YouTube that looks at learning through design from different perspectives.